Behandlugsangebot

Ich möchte Ihnen bei persönlichen, familiären und beruflichen Themen helfen. Das ist in den meisten Fällen sowohl online als auch vor Ort, in meiner Praxis in Sersheim möglich.

Onlineberatung

Onlineberatung bringt viele Vorteile mit sich. Informieren Sie sich jetzt.

Ich möchte mehr erfahren
Bei folgenden psychischen Störungen und Krankheitsbildern kann eine ambulante Psychotherapie hilfreich sein:
  • Depressive Erkrankungen, Bipolare Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Stressbedingte Störungen, Schlafstörungen und Burnout-Syndrom
  • Psychosomatische und somatoforme Störungen
  • Störungen nach belastenden Lebensereignissen,
    z.B. Anpassungsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Psychische Belastungen und Ängste im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen
  • Essstörungen, z.B. Anorexie, Bulimie, Binge-Eating
  • sexuelle Funktionsstörungen
In jedem Einzelnen von uns stecken Fähigkeiten und Stärken. Für mich ist es wichtig, diese Ressourcen zu erkennen, zu stärken und sie zu nutzen. Sie leiden beispielsweise unter:
  • Ängsten
  • Sexuellen Störungen
  • Depressiven Verstimmungen
  • Unzufriedenheit
  • Einsamkeit
  • Schlafstörungen
  • Negativen Selbstwertgefühlen
  • Traumatischen Erfahrungen
  • Verluste / Trauer
  • Schweren Diagnosen oder Krankheiten
  • Überforderungsgefühlen
  • Stress und Erschöpfung
  • Veränderungen (privat oder beruflich)
  • Konflikten (privat oder beruflich)
  • Stimmungsschwankungen
Ich bin gerne für Sie da.
Die Paarberatung ist für alle Arten von gleich- oder verschiedengeschlechtliche Lebenspartnerschaften. In jeder zwischenmenschlichen Beziehung kann es zu belastenden Situationen kommen. Beispielsweise durch:
  • Streit
  • Konflikte
  • Kommunikationsprobleme
  • Unterschiedliche Ziele oder Lebensentscheidungen
  • Unerfüllten Kinderwunsch
  • Trennungsgedanken
  • Wunsch nach Abstand
  • Auseinanderleben
  • Fehlende Balance von Nähe und Distanz
  • Sexuelle Probleme
  • Physische Gewalt
  • Psychische Gewalt
Eine Partnerschaft wird auch davon getragen, Konflikte und Schwierigkeiten zu bewältigen. Ich möchte Ihnen dabei helfen.
Das System „Familie“ kann starke Belastungen mit sich bringen – wie beispielsweise:
  • Zwischenmenschliche Dynamiken
  • Einzelproblematiken
  • Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Partnerschaft und Elternschaft
  • Herausforderungen als Patchworkfamilie
  • Innerfamiliäre Konflikte
  • Verhaltensauffäligkeiten eines Kindes
  • Geschwisterstreitigkeiten
Mir ist es wichtig, alle Familienmitglieder zu unterstützen und Möglichkeiten zu finden, konstruktiv miteinander zu reden und sich miteinander auseinanderzusetzen.
Meistens sind auch Angehörige von psychisch erkrankten Menschen, Menschen mit Demenz oder auch von Menschen mit der Diagnose einer lebensbedrohlichen Erkrankung erheblich belastet und fühlen sich hilflos.

Viele Angehörige haben verlernt oder sich selbst untersagt, an sich selbst zu denken. Sie haben sich selbst in den Hintergrund geschoben. Wichtig ist der Weg zurück in eine bewusste Wahrnehmung der eigenen Befindlichkeit, mit der Akzeptanz der Rolle als Angehöriger. Es ist wichtig, wieder Verantwortung für sich selbst zu erlernen und zu übernehmen.

Hierfür biete ich Unterstützung in Form Einzelgesprächen und Gruppentreffen an.

Ich möchte Ihnen bei sexuellen Themen, wie beispielsweise bei sexuellen Unsicherheiten, sexueller Orientierung oder sexuellen Störungen helfen.
  • Orgasmusstörung
  • Erregungsstörung
  • Erektionsprobleme
  • Vaginismus
  • Lustlosigkeit
  • Sexuelle Orientierung
  • Süchtig nach Sex
  • Ejakulationsstörungen
  • Trauma, das die Sexualität verändert hat
  • Sexuelle Neigungen
  • Neuentdecken der Sexualität
  • Schmerzen bei genitaler Berührung
  • Probleme der Sexualität in der Partnerschaft
  • Nähe- und Distanzproblem
Systemische Psychotherapie
Bei folgenden psychischen Störungen und Krankheitsbildern kann eine ambulante Psychotherapie hilfreich sein:
  • Depressive Erkrankungen, Bipolare Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Stressbedingte Störungen, Schlafstörungen und Burnout-Syndrom
  • Psychosomatische und somatoforme Störungen
  • Störungen nach belastenden Lebensereignissen,
    z.B. Anpassungsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Psychische Belastungen und Ängste im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen
  • Essstörungen, z.B. Anorexie, Bulimie, Binge-Eating
  • sexuelle Funktionsstörungen
Einzelberatung
In jedem Einzelnen von uns stecken Fähigkeiten und Stärken. Für mich ist es wichtig, diese Ressourcen zu erkennen, zu stärken und sie zu nutzen. Sie leiden beispielsweise unter:
  • Ängsten
  • Sexuellen Störungen
  • Depressiven Verstimmungen
  • Unzufriedenheit
  • Einsamkeit
  • Schlafstörungen
  • Negativen Selbstwertgefühlen
  • Traumatischen Erfahrungen
  • Verluste / Trauer
  • Schweren Diagnosen oder Krankheiten
  • Überforderungsgefühlen
  • Stress und Erschöpfung
  • Veränderungen (privat oder beruflich)
  • Konflikten (privat oder beruflich)
  • Stimmungsschwankungen
Ich bin gerne für Sie da.
Paarberatung
Die Paarberatung ist für alle Arten von gleich- oder verschiedengeschlechtliche Lebenspartnerschaften. In jeder zwischenmenschlichen Beziehung kann es zu belastenden Situationen kommen. Beispielsweise durch:
  • Streit
  • Konflikte
  • Kommunikationsprobleme
  • Unterschiedliche Ziele oder Lebensentscheidungen
  • Unerfüllten Kinderwunsch
  • Trennungsgedanken
  • Wunsch nach Abstand
  • Auseinanderleben
  • Fehlende Balance von Nähe und Distanz
  • Sexuelle Probleme
  • Physische Gewalt
  • Psychische Gewalt
Eine Partnerschaft wird auch davon getragen, Konflikte und Schwierigkeiten zu bewältigen. Ich möchte Ihnen dabei helfen.
Familienberatung
Das System „Familie“ kann starke Belastungen mit sich bringen – wie beispielsweise:
  • Zwischenmenschliche Dynamiken
  • Einzelproblematiken
  • Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Partnerschaft und Elternschaft
  • Herausforderungen als Patchworkfamilie
  • Innerfamiliäre Konflikte
  • Verhaltensauffäligkeiten eines Kindes
  • Geschwisterstreitigkeiten
Mir ist es wichtig, alle Familienmitglieder zu unterstützen und Möglichkeiten zu finden, konstruktiv miteinander zu reden und sich miteinander auseinanderzusetzen.
Angehörige
Meistens sind auch Angehörige von psychisch erkrankten Menschen, Menschen mit Demenz oder auch von Menschen mit der Diagnose einer lebensbedrohlichen Erkrankung erheblich belastet und fühlen sich hilflos.

Viele Angehörige haben verlernt oder sich selbst untersagt, an sich selbst zu denken. Sie haben sich selbst in den Hintergrund geschoben. Wichtig ist der Weg zurück in eine bewusste Wahrnehmung der eigenen Befindlichkeit, mit der Akzeptanz der Rolle als Angehöriger. Es ist wichtig, wieder Verantwortung für sich selbst zu erlernen und zu übernehmen.

Hierfür biete ich Unterstützung in Form Einzelgesprächen und Gruppentreffen an.

Sexualtherapie
Ich möchte Ihnen bei sexuellen Themen, wie beispielsweise bei sexuellen Unsicherheiten, sexueller Orientierung oder sexuellen Störungen helfen.
  • Orgasmusstörung
  • Erregungsstörung
  • Erektionsprobleme
  • Vaginismus
  • Lustlosigkeit
  • Sexuelle Orientierung
  • Süchtig nach Sex
  • Ejakulationsstörungen
  • Trauma, das die Sexualität verändert hat
  • Sexuelle Neigungen
  • Neuentdecken der Sexualität
  • Schmerzen bei genitaler Berührung
  • Probleme der Sexualität in der Partnerschaft
  • Nähe- und Distanzproblem